CDU-Bezirksfraktion Altona:

Geschäftsstelle: Schmarjestraße 50 · 22767 Hamburg Telefon: 040 - 380 83 299 rathaus@cdu-altona.de

Auf Initiative der CDU-Fraktion hat sich die Bezirksversammlung im Oktober 2023 dafür stark gemacht, die freiwillige Feuerwehr Lurup am jetzigen Standort weiterzuentwickeln. Das ist immens wichtig für die Sicherheit in Lurup und die dort ehrenamtlich tätigen Feuerwehrleute.

Nach Vorstellungen der zuständigen Behörde für Inneres und Sicherheit (BIS) soll die Feuerwehr jedoch an den Rand des Stadtteils umziehen. Der Umzug sei nötig, weil der Mietvertrag ausläuft, und die Kapazität des Feuerwehrgebäudes für den schnellwachsenden Stadtteil nicht mehr ausreichend sei.

Dieser Umzug reduziert allerdings die Sicherheit in Lurup. Er würde mämlich längere Anfahrtswege für die Feuerwehrleute zur Wache und zur Brandbekämpfung mit sich bringen. Nach Ansicht der Bezirkspolitik kann die Wache am jetzigen Standort bleiben. Die Idee: Das Grundstück des jetzigen Standortes ist im Besitz der FHH. Der Bebauungsplan Lurup 58 sieht einen Wohnungsbau ab dem zweiten Obergeschoss vor. Also kann unten eine neue, zweiständige Feuerwache mit darüber liegenden Wohnungen realisiert werden.

Kaja Steffens, CDU-Abgeordnete für Lurup: „Eigentlich wäre es Sache der Behörde gewesen, eine sachgerechte Lösung für die Feuerwehr zu finden. Hier hat sich wieder einmal gezeigt, wie wichtig engagierte Lokalpolitik ist. Ich bin froh, dass wir eine kluge Lösung für die wertvolle Feuerwehr vorschlagen konnten.”

Mit ihrem Antrag wollen die Fraktionen dafür sorgen, dass die BIS, die für den Standort der Feuerwehr zuständig ist, den Ausbau am jetzigen Standort wohlwollend prüft und auch dort realisiert.

Den Antrag können Sie hier lesen.

Auf dem Laufenden bleiben? Unseren Newsletter abonnieren!