CDU-Bezirksfraktion Altona:

Geschäftsstelle: Schmarjestraße 50 · 22767 Hamburg Telefon: 040 - 380 83 299 rathaus@cdu-altona.de

Aktuelles aus dem Bezirk

VON DER SCHANZE BIS ZUM KLÖVENSTEEN

Soziales Sport

Fitness in der Corona-Krise: Freizeit- und Breitensport ermöglichen

Die Corona-Krise trifft Sportvereine und Sportler hart. Rund 800 Sportvereine mit mehr als 530. 000 Mitgliedern gibt es in ganz Hamburg, davon ca. 150 Vereine mit knapp 100.000 Mitgliedern in Altona. Sporthallen und -plätze bleiben derzeit gesperrt, Breiten- und Amateursportler dürfen weder trainieren noch Wettkämpfe austragen. Und auch Hobbysportl...

Gesundheit Verkehr

Sicherheit in Corona-Zeiten: Mindestabstand auf Gehwegen ermöglichen

Pressemitteilung der Fraktionen von CDU und GRÜNE in Altona Hamburg hat vor einigen Tagen erste Lockerungen der Beschränkungen in der Corona-Krise beschlossen, die ersten Geschäfte im Einzelhandel sind wieder geöffnet. Um eine zweite heftige Corona-Infektionswelle zu verhindern, ist die Einhaltung der Kontaktbeschränkungen von großer Wichtigkeit...

Allgemein

Streit um die Fernwärmetrasse in Altona

Votum der Bezirksversammlung Altona: Bau der Südtrasse durch Altona ist nur unter bestimmten Voraussetzungen akzeptabel. Andernfalls droht Verkehrschaos in Altona. Beschluss erfolgt gegen die Stimmen der Grünen. Die Bezirksversammlung Altona hat am vergangenen Donnerstag eine erste Stellungnahme zum beginnenden Planfeststellungsverfahren zur Fer...

Bildung

Bezirk beschließt Bildungskonferenzen zur Schulplanung

Auf Initiative der CDU hat der Hauptausschuss der Bezirksversammlung Altona in der letzten Sitzung vor Weihnachten die Durchführung von Bildungskonferenzen mit dem Thema „Schulentwicklungsplanung“ im ersten Quartal 2020 in allen Stadtteilen des Bezirks beschlossen. Aus Sicht der Kommunalpolitiker ist dieser Schritt notwendig geworden, weil der S...

Bau und Planung Verkehr

Parkplatzchaos verhindern: Altona braucht Quartiersgaragen!

Die notwendige Stärkung des Rad- und Fußverkehrs hat den massiven Wegfall von Parkplätzen zur Folge. Die CDU Altona fordert die Entwicklung eines dringend erforderlichen Konzepts für Quartiersgaragen in den dicht besiedelten Kerngebieten Altonas.Die Aufteilung des öffentlichen (Verkehrs-)Raums ändert sich: Mit der notwendigen Stärkung des Rad- und ...

Auf dem Laufenden bleiben? Unseren Newsletter abonnieren!