Auf Antrag der CDU-Fraktion wurde im vergangenen Kultur- und Bildungsausschuss einstimmig die Einberufung einer regionalen Bildungskonferenz spätestens im Frühjahr 2022 für Lurup gefordert. Nun muss dies in der September-Sitzung der Bezirksversammlung nur noch bestätigt werden, dann wäre das Bezirksamt gebunden diesen Auftrag an die Schulbehörde heranzutragen und dann gemeinsam zügig umzusetzen.

Hintergrund: regionale Bildungskonferenzen wurden vor rund 12 Jahren zur Umstrukturierung der Hamburger Schullandschaft eingeführt. Vertreter der Schulen und der Schulöffentlichkeit sollten dort gemeinsam mit Politik und Verwaltung jeweils geeignete Standorte identifizieren. Seitdem tagen die Bildungskonferenzen zu verschiedenen Bildungsthemen.

Notwendig wurde die jetzige Beauftragung mit dem Thema „Schulentwicklung in Lurup“, weil nach der Neujustierung des Sozialindex für Lurup jetzt wieder kleinere Klassen möglich werden. Dadurch werden allerdings rund 60 Kinder des Jahrgangs 1 ab dem kommenden Schuljahr 2022/23 keinen Schulplatz in Lurup haben. Zusätzlich sorgt verstärkter Wohnungsneubau für wachsenden Zuzug nach Lurup, so dass sich diese Situation vermutlich weiter verschärfen wird. Vertreter der Schulbehörde hatten sich dazu bereits im Kulturausschuss der Bezirksversammlung Altona geäußert und als Ausweichstandorte lediglich die Grundschule Wesperloh in Osdorf und die beiden Grundschulen am Osdorfer Born benannt.

Dr. Kaja Steffens, Wahlkreisabgeordnete für Lurup und bildungspolitische Sprecherin dazu: „So erfreulich die Einsicht der Schulbehörde ist, dass Lurups Schulen kleinere Klassen brauchen, so bedauerlich ist es, dass daraus offenbar keinerlei Konsequenzen für die Schulplanung in Lurup selbst folgen sollen. Vertreter der Schulbehörde und Schulbau Hamburg haben bisher lediglich weit entfernt liegende Ausweich-Standorte in Osdorf und am Osdorfer Born für diese drohende Knappheit benannt. Das ist überhaupt keine gute Lösung für Lurups Schüler. Gerade für Grundschüler gilt immer noch der alte Satz „Kurze Beine – kurze Wege“.“

Cookies erleichtern die Bereitstellung dieses Angebotes. Mit der weiteren Nutzung der Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies im Browser eingesetzt werden. Es werden ausschließlich notwendige Session-Cookies eingesetzt; ein Tracking findet nicht statt. Weitere Informationen ...